17.2.09

Για την Αναστασία...

... που μας άφησε νωρίς...



"Ruhe meine Seele" (R. Strauss)

Nicht ein Lüftchen regt sich leise,
sanft entschlummert ruht der Hain;
durch der Blätter dunkle Hülle
stiehlt sich lichter Sonnenschein.

Ruhe, ruhe, meine Seele,
deine Stürme gingen wild,
hast getobt und hast gezittert,
wie die Brandung, wenn sie schwillt.

Diese Zeiten sind gewaltig,
bringen Herz und Hirn in Not -
ruhe, ruhe, meine Seele,
und vergiß, was dich bedroht!

"Rest my Soul"
Not a breeze is stirring lightly,
the wood lies slumbering gently;
through the dark cover of leaves
steals bright sunshine.

Rest, rest, my soul,
your storms have gone wild,
have raged and trembled
like the surf when it breaks.

These times are powerful,
bringing torment to heart and mind;
rest, rest, my soul,
and forget what is threatening you!

No comments: